Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Marçal, Maria Mercè - Auf den Spuren der Renée Viviengebraucht bestellen... 1998, Milena Frauenverlag, Wien, ISBN 3-85286-062-8, 395 S. Roman, aus d. Katalan. v. Therese Moser. Sara T., Protagonistin dieses spannenden Romans, beabsichtigt, ein Drehbuch über Leben und Werk der Renee Vivien (1877-1909) zu schreiben.

Dazu begibt sie sich auf literarische, historische und biographische Spurensuche nach Paris, wo Renee Vivien seit frühen Jugendjahren lebte. Bekannt geworden durch ihre Lyrik und Übersetzungen von Texten Sapphos, gehörte sie zu den Salonkreisen um Nathalie Clifford-Barney, Colette, Lucie Delarue-Madrus u. a.Marie-Merce Marcal, geboren am 13. November 1952, ist am 5. Juli 1998 in Barcelona gestorben. Sie studierte klassische Philologie, unterrichtete katalanische Sprache und Literatur in Barcelona. Sie war u. a. tätig als literarische Übersetzerin aus der russischen und französischen Sprache ins Katalanische. Seit Mitte der siebziger Jahre war sie politisch aktiv und als engagierte Feministin bekannt, wobei sie sich auf den kulturellen und insbesondere literarischen Bereich konzentrierte. Seit 1976 wurde ihre Lyrik veröffentlicht, von 1982 an thematisierten ihre Gedichte auch lesbische Liebe.

   
   
Werbung:
gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens
   
Unterstütze lesben.org mit deinen Einkäufen bei amazon.de :-) Konny sagt Danke!

   
Anzeige:
   
Werbung:
   
Werbung:
gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens