Das Frauenbranchenbuch-OWL, bündelt ein großes Potential weiblicher Unternehmerkraft. Rund 150 Unternehmerinnen zeigen in der aktuellen Printausgabe mit Ihren herausragenden, interessanten und vielseitigen Angeboten Marktpräsenz in OWL.

Auf der Internetseite www.frauenbranchenbuch-owl.de sind sie darüber hinaus in der Onlinebranchensuche gelistet.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Neues Album "Kaleidoskop" von Steffi ListDie Musikerin Steffi List aus Unterfranken hat mittlerweile vier Alben in Eigenregie veröffentlicht. Auch bei ihrer neuen Scheibe „Kaleidoskop“ hat sie sich musikalisch wieder etwas Neues einfallen lassen. Seit 5. März 2016 ist das Album im Handel erhältlich, Hörproben u.a. bei amazon.de 

Dass sich Steffi List nicht in eine musikalische Schublade stecken lässt, ist auch auf der neuen CD hörbar: “Kaleidoskop“ beschreibt nicht nur ihren Musikstil sondern auch die Künstlerin selbst. Sich immer wieder musikalisch neu erfinden, sich aber trotzdem treu bleiben ist nicht nur musikalisch eine Herausforderung. 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Wähle Vielfalt[PM/red.] Zur Kundgebung „Wähle Vielfalt!“ am Samstag, 16. September 2017, von Christopher Street Day (CSD) und Münchner LSBTI-Community (Lesben, Schwule, Bi-Sexuelle, Trans*- und intergeschlechtliche Menschen) kamen trotz Regen und gleichzeitiger Oktoberfesteröffnung fast 100 Menschen. Eindringlich wurde für gleiche Rechte und gegen Rechts argumentiert.

Der Appell an alle engagierten Politiker*innen: Es ist immer noch viel zu tun, …

… weil rechte Strömungen und Rechtspopulisten offen gegen LSBTI hetzen und alte Vorurteile neu schüren! Die Politik muss dem verstärkt und offensiv mit einem nationalen Aktions- und Bildungsplan gegen Homo- und Transphobie begegnen!

… weil für Regenbogenfamilien gleiche Rechte noch immer nicht Realität sind!

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

170521 Preistraegerin Maria do Mar Castro Varela Foto Elke Vahle[PM/red.] Am Sonntag, dem 21. Mai 2017 wurde in Bochum der neue Preis für couragierte Lesben „CouLe“ der Landesarbeitsgemeinschaft Lesben in NRW e.V. an die Wissenschaftlerin Prof.in Dr.in María do Mar Castro Varela verliehen. Die Berliner Professorin setzt sich mit ihrer Forschung besonders für die Rechte von lesbischen Frauen mit Migrations- und Rassismuserfahrung ein.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Gay in May

Gay in May greift mit dem Motto „Es wird Zeit!“ in diesem Jahr die politische Entwicklung auf und informiert, denn in Zeiten von moderner Propaganda und Fake-News gewinnen echte Informationen an Wert. Hierzu lädt Gay in May am 9. Mai 2017 um 19 Uhr Osnabrücker Vertreter_innen aus den Parteien und der Gesellschaft zu einer Podiumsdiskussion in der Lagerhalle ein. In der zweistündigen Veranstaltung sollen Themen wie Eheöffnung und Adoptionsrecht, aber auch Menschenrechte sowie weitere Fragen aus dem Publikum zur Sprache kommen.

In gewohnter Tradition wird sich Gay in May aber nicht nur diesem Motto widmen, sondern die bewährte Mischung von Vorträgen, Filmen, Lesungen, Partys und Events präsentieren.

Das detaillierte Programm ist ab Anfang/Mitte April unter www.gayinmay.de  zu finden und liegt an zahlreichen Stellen aus.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

European Lesbian* ConferenceVon Do., 5. bis So., 8. Oktober 2017 treffen sich über 400 Lesben und Unterstützer*innen aus 44 Ländern und 148 Städten in Wien zur 1. Europäischen Lesben* Konferenz (EL*C).

"Die erste Europäische Lesbenkonferenz ist ein deutliches Zeichen für die Sichtbarkeit von lesbischen Frauen - die Reichweite und das Interesse sind enorm. Ich freue mich sehr, dass diese Veranstaltung in Wien stattfindet und wir sie tatkräftig unterstützen können",

sagt Ewa Dziedzic, Grüne LGBTI-Sprecherin und Bundesrätin. Die dreitägige Veranstaltung hat sich zum Ziel gesetzt, eine politische Wende im Umgang Europäischer Regierungen und Institutionen mit feministischen und lesbischen Anliegen einzuleiten. Die Konferenz soll lesbische Frauen und Gruppen vernetzen, lesbische Marginalisierung und Diskriminierung sichtbar machen und für Gleichberechtigung und Akzeptanz lesbischer Lebensformen eintreten sowie Räume schaffen für lesbische Kultur und die Geschichte lesbischen Aktivismus'. Ziel ist die Gründung einer Plattform zum Wissensaustausch und die Stärkung lesbischer Bewegung(en) in Europa.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

10. Regenbogenwochenende 2. bis 5.11.2017 Süddeutschland

Vom 02.11. bis 05.11.2017 treffen sich frauenliebende Singlefrauen ab 45 J. aus Süddeutschland in einem Landhotel in der südlichen Pfalz zum ungezwungenen Kennenlernen bei Wellness, Wandern, Yoga, Kreis- und Standardtanz und weiteren sportlichen und kulturellen Aktivitäten. Kontakt für weitere Informationen bei Susanne unter rebowe@gmx.de. Selbstverständlich sichern wir euch einen vertraulichen Umgang mit euren Daten zu.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

sappho stiftung2017 wird die SAPPhO-Stiftung 20 Jahre alt, 20 Jahre eines bewegten Lesben-Lebens, in dem wir viel im Sinne der Stiftungsziele verwirklichen konnten.

Am 04.03.2017 starb Wienke Zitzlaff, eine der beiden Gründerinnen der Stiftung im Alter von 85 Jahren. Wir werden sie sehr vermissen und sind sehr traurig, dass sie mit uns nicht mehr das Erreichte feiern kann. Wir sind jedoch sicher, dass ihre Visionen und die SAPPhO Frauenwohnstiftung durch uns und viele andere weiterleben werden. Das 20jährige Jubiläum wollen wir in Gedenken an Wienke feiern.

Wir sind eine Stiftung von Lesben für Lesben. Zur Verwirklichung unserer Stiftungsziele braucht es Lesben, die Lust auf ein gemeinschaftliches Leben haben, über alle Generationen hinweg und besonders im Alter, wenn das lesbische Solidarnetz besonders wichtig ist.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

hms roseDie Hannchen-Mehrzweck-Stiftung (hms) ist die größte deutsche Stiftung, die sich für die Emanzipation von Schwulen, Lesben, Trans- und Intersexuellen sowie queerer Bewegung einsetzt. Als erfolgreiche Förderpartnerin der LSBTIQ-Initiativen setzt sie weiterhin auf nachhaltiges Wachstum. Im Jubiläumsjahr wurden erstmals mehr als 50.000 Euro Fördermittel vergeben.

Nach Abschluss des Jubiläumsjahres 2016 zieht der Vorstand der Hannchen-Mehrzweck-Stiftung (hms) eine positive Bilanz.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Freiburger Lesbenfilmtage

Zum 27. Mal rocken die Freiburger Lesbenfilmtage das Kommunale Kino vom 14. - 18. Juni 2017 und auch dieses Jahr haben die Organisatorinnen wieder viele tolle Filme und Veranstaltungen zusammengestellt. Das Programm ist ab sofort online! www.freiburger-lesbenfilmtage.de

Freiburger Lesbenfilmtage e.V. - c/o Kommunales Kino - Urachstraße 40 - 79102 Freiburg

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

170430 Lesbenring 35 Jahre 738x111

Der LesbenRing e.V. wird 35 Jahre und lädt Mitfrauen und Freu_ndinnen zur Feier am 30.04.2017 nach Köln ein.

Im Jahr 2017 kann der LesbenRing e.V. ein freudiges Ereignis begehen: der LesbenRing e.V. wird 35 Jahre alt! Ganz herzlich sind Mitfrauen und lesbische Freu_ndinnen zu der Feier 35 Jahre LesbenRing e.V. am 30.04.2017 nach Köln eingeladen.

Alle Informationen zur Feier 35 Jahre LesbenRing e.V. stehen auf www.lesbenring.de

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

170430 Lesbenring 35 Jahre 738x111

Der LesbenRing e.V. wird 35 Jahre und lädt Mitfrauen und Freu_ndinnen zur Feier am 30.04.2017 nach Köln ein.

Im Jahr 2017 kann der LesbenRing e.V. ein freudiges Ereignis begehen: der LesbenRing e.V. wird 35 Jahre alt! Ganz herzlich sind Mitfrauen und lesbische Freu_ndinnen zu der Feier 35 Jahre LesbenRing e.V. am 30.04.2017 nach Köln eingeladen.

Alle Informationen zur Feier 35 Jahre LesbenRing e.V. stehen auf www.lesbenring.de

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

35 Jahre LesbenRing e.V.: Feiert mit am 30.04. in Köln!

Am Sonntag, den 30.04.2017, feiern wir 35 Jahre LesbenRing e.V. Hierzu laden wir alle Mitfrauen und Freu_ndinnen ganz herzlich nach Köln ein! Kommt und feiert mit! Die Veranstaltung ist auf für Nicht-Mitfrauen offen.

Um 11.00 Uhr starten wir mit der Führung zu lesbischem Leben in Köln.
Irene Franken vom Frauengeschichtsverein wird uns zu den historischen Orten unserer Vergangenheit führen.
Um 14.00 Uhr kommen wir im Rubicon zu Kaffee und Plausch zusammen, dann gestalten verschiedene Künstle_rinnen unseren Nachmittag und frühen Abend:
Corinna Waffender liest für uns aus ihren Büchern, Lydies lesbische Verwandtschaft begeistern uns mit ihrer Akkordeonkunst und laden uns zum Mitsummen und -singen ein. Abends mit Beleuchtung ist eine Band zum Niederknien und Wegschmunzeln mit der wir unser Fest ausklingen lassen.

Wir bitten um Anmeldungen unter: anmeldung_zum_fest@lesbenring.de.
Das Anmeldeformular und weitere Informationen stehen auf www.lesbenring.de.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Poster Filmfest 2017Vom 17.–29.10. findet das 7. Filmfest homochrom in Köln und Dortmund statt. Das zweitgrößte von über 20 Queer-Filmfestivals in Deutschland wartet in diesem Jahr mit weniger bekannten Namen, aber einigen ausgezeichneten Filmen auf und setzt einem stillen Fokus auf Held*innen.

Eröffnungsfilm ist am 17.10. um 20:00 Uhr in Köln der französische Cannes-Gewiner "120 BPM" (Großer Preis der Jury, Queer Palm etc.) von Regisseur und Autor Robin Campillo. Abschlussfilm ist am 29.10. um 20:00 Uhr in Dortmund der japanische Teddy-Jurypreis-Gewinner "Close-Knit", der es beim Panorama-Publikumspreis der diesjährigen Berlinale auf den zweiten Platz schaffte.

Insgesamt werden 50 Film aus 18 Ländern im 7. Filmfest homochrom zu sehen sein, darunter 3 Produktionen aus Köln sowie vsl. 4 Weltpremieren.

Filmfest homochrom ist zwar eines der jüngsten queeren (schwul, lesbisch, bi, trans*, intersexuell) Filmfestival Deutschlands, aber auch bereits eines der größten. Es findet in Deutschlands Homo-Hauptstadt Köln und in der Westfalenmetropole Dortmund statt. Das Filmfest bietet nicht nur viele Premieren von Filmen, die sonst nicht in Deutschland aufgeführt würden, sondern auch internationale Filmgäste und den Publikumspreis Chromie.

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Queer Festival Heidelberg 2017 Copyright FuchsundOtter deEinzigartig in Deutschland: Im Mai dreht sich alles um das Queer Festival Heidelberg

9. Queer Festival Heidelberg vom 2.5.-30.5. 2017
Live Music - Art - Performance - Film - Politics
Online-Programmheft: http://bit.ly/QueerFestivalProgramm
Informationen im Web: www.queer-festival.de

Im Mai 2017 wird Heidelberg wieder für ein paar Wochen das Zentrum der queeren Kultur in Deutschland und Europa. Wie jedes Jahr präsentiert das Queer Festival zahlreiche hochkarätige Namen aus verschiedenen Sparten, entdeckt junge Künstler*innen und setzt Themen der LGBTTIQ-Community auf die Tagesordnung der Stadt. Die Highlights im Programm wie Hercules & Love Affair, Mykki Blanco oder Julien Baker sind gleichzeitig auch Höhepunkte des Kulturjahres in Heidelberg und Umgebung.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Ab in den Norden 2017Do. 08.06. bis Fr. 16.06.2017 am Mözener See bei Bad Segeberg in Schleswig–Holstein

Raus aus dem Alltag – rein ins wilde, freie Abenteuer! Lust, acht Tage Urlaub, zusammen mit einem bunten Haufen FrauenLesben aus nah und fern, abseits von Großstadthektik zu verbringen?

Inmitten idyllischer Natur erwartet Euch vom 08. Juni bis 16. Juni 2017 am schönen Mözener See alles, was Frauenherzen im Urlaub höher schlagen lässt: Erholung, Entspannung, Lust, Liebe, Leidenschaft, Party, Spiel, Sport, Spannung, Spaß sowie viele neue Kontakte und Anregungen.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

HessenMit dem Aktionsplan legt die Hessische Landesregierung erstmals umfangreiche Handlungsempfehlungen vor, um die Lebenssituation der LSBT*IQ Community in den Blick zu nehmen, sie zu verbessern und bestehende Diskriminierungen abzubauen. Mit ihm werden 13 übergeordnete Ziele verfolgt. Diese reichen von der Förderung von Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt, über Wertschätzung von Vielfalt in der Landesverwaltung und Vorbeugung von homo- und trans*feindlicher Gewalt bis hin zur Unterstützung bei der Entwicklung von Strukturen, Vernetzung und Austausch sowie „Hilfe zu Selbsthilfe“ (Empowerment). Dabei soll sich der Aktionsplan allen Menschen erschließen, die in Hessen leben – gerade auch denjenigen, die in ihrem Alltag bislang wenige bewusste Berührungspunkte mit LSBT*IQ hatten.

https://soziales.hessen.de/presse/pressemitteilung/vorstellung-hessischer-aktionsplan

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

European lesbian conference1. Europäische Lesbenkonferenz vom 6. - 8. Oktober 2017 in Wien

Erstmals findet vom 6. bis 8. Oktober 2017 eine europäische Konferenz für Lesben in Wien statt. Die Idee entstand im Oktober 2016 während der ILGA-Europakonferenz in Zypern (ILGA = International Lesbian and Gay Association). Eine Gruppe von Lesben- und Frauenrechtsvertreterinnen setzte sich zum Ziel, die Unsichtbarkeit von Lesben in der Politik und in den Medien zu bekämpfen. 

Die Konferenzsprache ist Englisch. Leider hat die Konferenz nur 400 Plätze und die waren Anfang September ausverkauft. Die Konferenz ist offen für die vielfältigen Lebensweisen von Lesben*. Angeboten werden über 100 Workshops, eine Demo am Samstag Nachmittag und natürlich auch eine große Party. 

Die Großveranstaltung soll zukünftig jedes Jahr in einer anderen Stadt durchgeführt werden, um den Austausch unter queeren Frauen, die Sichtbarkeit sowie die Gleichberechtigung von Lesben* zu fördern.

Weitere Informationen: http://europeanlesbianconference.org/

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

European lesbian conference1. Europäische Lesbenkonferenz vom 6. - 8. Oktober 2017 in Wien

Erstmals findet vom 6. bis 8. Oktober 2017 eine europäische Konferenz für Lesben in Wien statt. Die Idee entstand im Oktober 2016 während der ILGA-Europakonferenz in Zypern (ILGA = International Lesbian and Gay Association). Eine Gruppe von Lesben- und Frauenrechtsvertreterinnen setzte sich zum Ziel, die Unsichtbarkeit von Lesben in der Politik und in den Medien zu bekämpfen. 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Johanna von Elberskirchen, aus der Zeitschrift “Kinderheil” 1905 (Bildquelle: Aus: Zeitschrift Kinderheil 1905, Wikipedia)Der Liebe wegen - eine informative und sehr schön gestaltete Webseite über Menschen im deutschen Südwesten, die wegen ihrer Liebe und Sexualität ausgegrenzt und verfolgt wurden. 

Menschen im deutschen Südwesten wurden wegen ihrer Liebe und Sexualität im Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit ausgegrenzt und verfolgt. Neben Personen, die Liebes- und Sexualbeziehungen zu jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern oder Nichtdeutschen eingegangen waren, betraf dies gleichgeschlechtlich Liebende, um die es auf der Homepage geht.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Die Berliner Lesbenparty L-tunes http://l-tunes.com/ verabschiedet sich vom SchwuZ und bricht auf zu neuen Ufern und Möglichkeiten. Am 31. März gibt's die (zumindest vorerst) letzten L-tunes im SchwuZ. Am Samstag, den 22. April macht L-tunes mit neuem Konzept in neuer Location einen Neustart! 

Freitag, 31.3.2017 - die letzte L-tunes im SchwuZ 
Samstag, 22.4.2017 - L-tunes »Summer Edition« ab April in neuen Locations

hip. fun. sexy. L-tunes is Berlin's legendary lesbian party - bisexual women, trans*, inter*, queer friends & straight allies welcome.

Von April bis September 2017 bieten wir euch L-tunes als »summer edition« in neuen Locations, das bedeutet:

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Anzeige:
Anzeige: