Diskriminierende Gesetze, Praktiken und Gewalthandlungen gegen Einzelpersonen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität
Bericht der Hohen Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte.
Der vorliegende Bericht wird dem Menschenrechtsrat gemäß Entschließung 17/19 vorgelegt, in welcher der Rat die Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte bat, eine Studie in Auftrag zu geben, welche diskriminierende Gesetze, Praktiken und Gewalthandlungen gegen Einzelpersonen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität dokumentiert und wie internationale Menschenrechtsnormen zur Beendigung von Gewalt und verwandter Menschenrechtsverletzungen aufgrund sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität eingesetzt werden können.
http://arc-international.net/wp-content/uploads/2011/12/AHRC1941.pdf

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Anzeige:
Anzeige: