Das Filmfest homochrom ist das jüngste schwul-lesbische Filmfestival Deutschlands, aber auch das einzige in Deutschlands schwul-lesbischer Hauptstadt Köln und dem größten Ballungsraum Rhein-Ruhr. Dieses Jahr ist das Programm noch größer, internationale Gäste werden anwesend sein, es gibt durchgängige deutsche Untertitelung und ihr entscheidet über die Chromies, unsere Publikumspreise. Die Schirmherrschaft hat Frau Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen übernommen. Unterstützt wird das Filmfest erneut vom Kulturbüro der Stadt Dortmund und Cineclub, erstmals auch von der Film­- und Medienstiftung NRW. 
Kinos:
16-20/10/13 Filmforum NRW, Köln
24-27/10/13 Schauburg, Dortmund
Sprachen: alle Langfilme im Original mit deutschen Untertiteln

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
Anzeige:
Anzeige: