L-MAG November/Dezember 2017 L MAG November Dezember 2017ab 27. Oktober 2017 im aus­gewähl­ten Zeit­schrif­ten­handel und im Bahn­hofs­buch­handel

Schwerpunktthema: Achtung, Traumfrau! Zwischen Ideal und Wirklichkeit: Gibt es die perfekte Beziehung?

Sie ist wunderschön, sexy, witzig – die Traumfrau. Egal ob auf der Suche nach der Einen fürs Leben oder dem prickelnden Augenblick – Traumfrauen verdrehen uns den Kopf. Deshalb widmet sich L-MAG im November/Dezember dem Thema Liebe und Partnerschaft.

Außerdem:

  • Der Kampf um Gleichberechtigung: „Battle of the Sexes – Gegen jede Regel“
  • Virginie Despentes – die lesbische Selbstverwirklichung
  • Trans und bei der Bundeswehr – geht das?
  • Deutschland nach der Wahl – wie geht es weiter?

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Neue Ausgabe der LSVD-Zeitschrift respekt!Schwerpunkte „EheFürAlle und Bundestagswahlen 2017“

Die neue Ausgabe der LSVD-Zeitschrift respekt! ist da. Mit Kommentaren zur Bundespolitik, Berichten aus den LSVD-Landesverbänden und Beiträgen zu den Projekten der Hirschfeld-Eddy-Stiftung. 
LSVD-Mitglieder erhalten die respekt! per Post. Allen anderen empfehlen wir einen Besuch in den LSVD-Geschäftsstellen, den LSVD-Landesverbänden oder bei einem unserer Infostände auf Stadtfesten, Veranstaltungen und den CSDs.

Schwerpunkte im Heft 24 sind die Bundestagswahlen im September 2017 sowie die Eheöffnung für gleichgeschlechtliche Paare.

Die Online-Ausgabe der respekt! ist hier zu finden.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

krake***** NEUE KRAKE - die Zeitschrift für Polyamorie - ERSCHIENEN!*****

Juhuu! Die neue KRAKE ist da!!! Schwerpunkt-Thema der Nr. 11: Eifersucht.

Mit einem Grundlagen-Beitrag von der Kulturgeschichte der Eifersucht, über ihre Erscheinungsformen, über Strategien im Umgang damit bis hin zur Resonanzfreude.
Mit Erfahrungsberichten sowohl von Eifersüchtigen als auch von Zielscheiben der Eifersucht.
Und mit vielen weiteren Spuren von Eifersucht in Gedichten, Liedern und Artikeln....

Spezial: PolyFUNktionaler Adventskalender zum Selberbasteln. Enthält 24 ECHTE IDOLE!

Außerdem: ein Bericht über nichtmonogame PionierInnen aus dem vorigen Jahrhundert, viele weitere spannende Artikel, ein Comic, ein Kreuzworträtsel, Rezensionen und wie immer zahllose humorvolle Illustrationen!

Bestellt Eure Kraken noch heute unter: polylogo@gmx.de!

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Wieso gibt es in Deutschland kein Magazin, das die Berichterstattung über coole Frauen, Popkultur, Politik und Style mit einer feministischen Haltung verbindet? Weil es bisher noch niemand gemacht hat. Weil wir so ein Heft unbedingt lesen wollen und glauben, dass es vielen anderen Frauen genauso geht, machen wir Missy.

Gegründet: 1. Januar 2008

https://missy-magazine.de/

Missy ist ein Magazin für Frauen, die sich für Popkultur, Politik und Style interessieren – für Frauen wie uns halt. Missy verzichtet auf die 10.000. Anleitung zur richtigen Diät, dem richtigen Look oder dem richtigen Leben. Jede Frau hat schließlich ein Gehirn, um selbst zu entscheiden, was sie gut und was sie schlecht findet.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

straight logoSTRAIGHT ist ein Magazin, dessen Leserinnen ein Thema verbindet: Die Liebe zu Frauen. Im Juli 2015 startete STRAIGHT als hochwertiges Printmagazin und sorgte mit einem viralen Spot, der die “Bundeskanzlerin” in einer Beziehung zu einer Frau darstellte, für weltweites Medienecho. Die STRAIGHT-Redaktion schreibt in ihrem Magazin über beeindruckende Frauen, queere Lebensmodelle, Frauenpolitik, Gesellschaftsfragen und frauenliebende Lifestyles. STRAIGHT ist das erste Magazin des Berliner Independents Verlags Tchakabum. Insgesamt sind zwischen Juli 2015 und Juni 2016 vier Hefte als Print erschienen. Inzwischen gibt es STRAIGHT nur noch online zu lesen.

http://www.straight-universe.com/

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

DIE KRAKE Nr. 10 ist erschienenDIE KRAKE Nr. 10 IST ERSCHIENEN!

Viele Fans sind nach Bremen gereist, um dort auf dem Lesbenfrühlingstreffen die neue Ausgabe zu ergattern. OK - sie haben nicht im Schlafsack vor der Tür übernachtet wie damals beim Erscheinen neuer Harry Potter Bände, aber der Jubel war trotzdem sehr schön :-) Und ihr habt Glück: sie haben nicht alle aufgekauft - Ihr bekommt also auch per Bestellung noch welche!  

Die Nummer 10 packt viele heiße Eisen an, wie z.B.: Weihnachten, Eifersucht, Familienangelegenheiten, Resonanzfreude, Coming Out bei Mama, Zoff im Wohnprojekt, ewige Liebe, Internet Dating,… Und es gibt eine große Comicstrecke in der Mitte des Heftes, in der die Komplikationen des Lebens mit 8 Tentakeln gar trefflich und humorvoll dargestellt sind. Außerdem eine überaus praktische Bastel-Anleitung für ein Erste-Hilfe-Kit bei Polytechnischen Notfällen, ein spannendes Filmprojekt aus Frankreich, Rezensionen zu Neuerscheinungen und zeitlosen Klassikern, undundund...

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

siegesaeule

 

Die Siegessäule ist Berlins queeres Stadtmagazin. Ein umfassender Terminkalender, Kulturrezensionen, Szene-Tipps und Berlininfos sind hier zu finden. Seit 1. Januar 2016 ist die Siegessäule auch bundesweit im gut sortierten Bahnhofsbuchhandel zu erwerben. Welcher Kiosk in deiner Nähe die SIEGESSÄULE hat, erfährst du auf mykiosk.com

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

LIBERTINE - startete Endete 2015 mit dem vielversprechenden Untertitel Libertine Nr 4 Fruehjahr 2017 735x964In love with women, inzwischen ist das böse L-Wort lesbisch vollkommen verschwunden. Der neue Untertitel lautet Feministisch. Authentisch. Frei. LIBERTINE reflektiert die Gesellschaft aus weiblicher Perspektive und zeigt die vielseitige Welt von Frauen – fernab von Rollenklischees und Stereotypen. Dabei verteilt LIBERTINE weder Etiketten noch erklärt es seinen Leserinnen, wie sie zu sein haben. Stattdessen transportiert LIBERTINE ein Lebensgefühl: Freiheit. Die Freiheit, zu sein wie du bist und zu lieben wen du möchtest. Diät- und Schminktipps wirst du in LIBERTINE nicht finden, stattdessen möchten wir Frauen – völlig unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung – bestärken und füreinander begeistern.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Die SISSY, das einzige deutschsprachige Filmmagazin zum nicht-heterosexuellen Kino, stellt nach fast 7 Jahren ihr Erscheinen ein. Vielleicht erscheint sie in anderer Form, nicht mehr als Print oder nur noch als Print - die Macher*innen sinnieren noch darüber. Sissy kann man online lesen. So oder so, in Nummer 27 (September bis November 2015) sind folgende Beiträge zu finden: 

Sissy Nr. 27 - Magazin für den nicht-heterosexuellen Film

YOU AND I
von Nils Bökamp

BFF – BESTE FREUNDINNEN FÜR IMMER (im September 2015 in der L-Filmnacht) von Andrew Putschoegl

DER HEIMLICHE FREUND von Mikel Rueda

ZOMER — NICHTS WIE RAUS! (im Oktober 2015 in der L-Filmnacht) von Colette Borhof

EISENSTEIN IN GUANAJUATO von Peter Greenaway

DUKE OF BURGUNDY (im November 2015 in der L-Filmnacht) von Peter Strickland

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Make Out Magazine (MOM) #3Das Make Out Magazine ist ein queerfeministisches linksradikales Zine, das sich mit kulturellen und gesellschaftspolitischen Themen auseinandersetzt. Vor kurzem ist Ausgabe Nummer 3 erschienen, die sich mit dem Schwerpunkt DIRT (Schmutz) auseinandersetzt. Mitunter hochtheoretische Texte auf deutsch und/oder Englisch, wilde Spruchkollagen und auch DIY-Bastelanleitungen, Fotos, Comics und Musik bestimmen die Inhalte. Besonders liebevoll sind Layout und Einband gestaltet: Die Umhüllung entpuppt sich als Poster, aus der Aufkleber, Sticker und Spruchkärtchen fallen - sehr nett!

Einen ersten Eindruck und Bestellmöglichkeiten findet Ihr auf der Webseite. Dort könnt Ihr auch die beiden früheren Ausgaben online lesen. Und natürlich die Mixtapes anhören...

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Lexplosiv DIE Lesbenzeitschrift für Lesben

Bis zuletzt hatten die Macherinnen der LEXPLOSIV, der Lesbenzeitschrift für Münster und den Rhein-Neckar-Raum, nach neuen Mitstreiterinnen gesucht, nun ziehen sie die Konsequenzen aus der erfolglosen Suche und stellen nach 13 Jahren das Erscheinen mit Ausgabe Nr. 52 ein. Die Lexplosiv ist ab jetzt Geschichte!

Von August 2002 bis Juli 2015 schrieben wir 13 Jahre Münsters Lesbengeschichte. Und wir sind stolz darauf! Dies ist nun unsere letzte Ausgabe, jetzt verabschieden wir uns von euch und sagen Tschüss. Vielleicht entsteht ja eine Lücke und dann etwas Neues. Das wünschen wir uns und euch.

Warum wir aufhören und wie alles begonnen hat, könnt ihr auf unserer Webseite nachlesen. Dort freuen wir uns auch über einen Abschiedsgruß im Gästebuch: www.lexplosiv.de

In unserer letzten Printausgabe Nr. 52 haben wir Veranstaltungstermine bis zum Jahresende 2015 aufgenommen, Ihr könnt alle Ausgaben downloaden. Weitere Veranstaltungstermine findet ihr auf der LiVas-Homepage. Eure eigenen Veranstaltungen könnt ihr zur Veröffentlichung an info@livas.org senden.

Wir verabschieden uns auch von allen unseren Anzeigenkundinnen und danken für die oft jahrelange Treue. Ebenso sagen wir tschüß zu unseren Abonenntinnen

Das Ex-Lexplosiv-Team

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Der lesbische, schwule & queere Film ist lebendiger und vielseitiger denn je. Die SISSY, das einzige deutschsprachige Filmmagazin zum nicht-heterosexuellen Kino, stellt alle drei Monate die kommenden Kinoevents und jüngsten DVD-Veröffentlichungen vor. Interessante, ausführliche Texte von profilierten AutorInnen, Rubriken wie „Mein DVD-Regal" und „Der Moment", Interviews, Essays und Schwärmereien wagen sich auf ein Gebiet vor, dass von der Filmkritik ansonsten gerne ignoriert wird.

Herausgegeben von der Edition Salzgeber, kann SISSY unter abo@sissymag.de bestellt werden und kommt dann kostenlos ins Haus.

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

KRAKE Nr. 9DIE KRAKE Nr. 9 ist erschienen! und kann ab sofort bestellt werden unter: polylogo@gmx.de 

Die KRAKE 9 ist wieder randvoll mit spannenden Artikeln & enthält diesmal eine extra lange FOTOSTORY! Außerdem Beiträge über Freud + Leid des Lebens im Wohnprojekt, über Schwules Leben + Poly, über eine Liebe zu Viert, über die Erfinderin des Wortes Polyamorie, über neue Filme&Bücher, UND UND UND... ! Sei bei den ersten, die das neue Heft in Händen halten und sichere DIr gleich jetzt eine KRAKE 9 mit einer Mail an polylogo@gmx.de!

Nr. 9 kostet 4,00 und wiegt 190g

Porto Büchersendung Deutschland: 1,00 für Kraken bis ca. 400g.

Porto Europa oder Welt - Presse/Buch international: 3,00 für Kraken bis 400g.

8,90 für Kraken bis ca. 1,8 kg als Päckchen nach Österreich
11,00 für Kraken bis ca. 1,8 kg als Büchersendung weltweit

Für mehr Info rufe unter http://diepolytanten.hostzi.com/ den menüpunkt "Schlampolytechnisches" auf!

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Queerulant_inQueerulant_in ist eine Zeitschrift, welche sich mit sexuellen Identitäten, Geschlechtsidentitäten und allerlei anderer politischer Dinge, Machtstrukturen und so weiter auseinandersetzt. Queerulant_in versucht barrierearm, deshalb kostenfrei, politische Diskussionen aufzugreifen, anzustoßen oder zu entfachen. Unser Anliegen ist es vorallem Menschen zu Wort kommen zu lassen, deren Lebensrealitäten queer sind, nicht Personen, die nur über queere Lebensrealitäten schreiben.

Uns ist es wichtig intersektionell auf Machtverhältnisse hinzuweisen. Wir möchten zu einer Community-Bildung beitragen, in der Queers, Trans*-Personen, Schwule, Lesben, Intersex*-Personen, People of Color, Asexuelle, GuyDykes, GirlFags, Bisexuelle, Genderqueers und viele anderen sich gegenseitig unterstützen und für die jeweiligen Ziele stark machen. Solidarität ist uns wichtig. Dies ist auch ein Grund, warum wir Modelle wie Homonationalismus ablehnen.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Die an.schläge sind Österreichs einziges feministisches Monatsmagazin und leisten seit mehr als 25 Jahren feministische Analysen und Berichterstattungen in den Bereichen Kultur, Gesellschaft und Politik: Monat für Monat jenseits des Malestreams. 2008 feierten die an.schläge ihr 25-jähriges Jubiläum! In dieser Zeit ist einiges geschehen. Aber auch wenn einige Forderungen der Frauenbewegung den Mainstream-Journalismus mittlerweile erreicht haben, werden feministische Positionen immer noch marginalisiert. Die Eva Hermans und Frank Schirrmachers dieser Welt haben das Feuilleton fest im Griff, RessortleiterInnen sind nach wie vor größtenteils männlich und das Label „feministisch“ ist weniger kleidsam denn je.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Das Netzwerk Frauenforschung NRW gibt eine neue wissenschaftliche Fachzeitschrift zur Frauen- und Geschlechterforschung heraus. "GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft" bietet ein interdisziplinäres Forum für Publikationen aus Theorie und Praxis Infos unter: http://www.gender-zeitschrift.de/

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Hugs and Kisses ist ein magazin - tender to all gender - über queer musik, film, kunst. hamburg-based, interested in the rest of the world. noch nicht zweisprachig, sondern mit deutschen Texten und internationalen Bildern. 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

MiGay.at - so heißt die neue kostenlose Zeitschrift der MacherInnen vom Verein ViennaMix, die sich an Migrantinnen und Migranten richtet und ab sofort alle 3 Monate erscheinen wird. MiGay will die Gesellschaft aber auch Beratungs- und Informationsstellen für die oft schwierigen Umstände wie Zwangsverheiratung oder Coming-Out in Migrationscommunitys  sensibilisieren. Sie versteht sich als ein Zeichen für mehr Sichtbarkeit und mehr Miteinander und soll informieren, vernetzen, aber auch unterhalten. Erhältlich ist das Blatt auch an nicht lesbisch-schwulen Treffpunkten in allen Bundesländern, um auch MigrantInnen jenseits der Szene zu erreichen.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Das HA­JO - HA­KI-​Jour­nal - ist das vierteljährliche Ma­ga­zin der HA­KI für Les­ben, Schwu­le und Trans­gen­der in Schles­wig-​Hol­stein. Es erscheint mit einer Auflage von 1.800 Stück und liegt überall aus. Das HALO beinhaltet alle Termine, Gruppen und Events im Land zwischen den Meeren. Die PDF, .mobi und .epub-Ausgabe kann auf der Seite der HAKI e.V. (Verein für les­bisch-​schwu­le Eman­zi­pa­ti­ons­ar­beit in Schles­wig-​Hol­stein) heruntergeladen werden. 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Der LSVD hat die Möglichkeit geschaffen, seine Presseschau, die laufend aktualisiert wird, als RSS-Feed zu beziehen. RSS ist die Bezeichnung für eine spezielle Methode, aktuelle Inhalte per Schlagzeile allen Interessierten zugänglich zu machen. Der Abonnent eines RSS-Feeds kann den angebotenen Links folgen und dort die vollständige Meldung lesen.

http://www.lsvd.de/presse/pressespiegel.html

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Ein Tip für die "Nordlichter": Rosige Zeiten jetzt ganz neu im Netz: www.rosige-zeiten.net
Wir möchten Euch einladen, die Rosigen Zeiten auf unserer Homepage im Internet zu besuchen: www.rosige-zeiten.net
Wenige Klicks auf unserer Homepage genügen und schon kannst Du unsere aktuelle Ausgabe anschauen oder uns für den Kalender oder für die Rubrik „ News“ etwas mitteilen. Auch ist es simpel, eine Kleinanzeige loszuwerden, sofern es keine kostenpflichtige Chiffre-Anzeige ist.
Wir haben ein Gästebuch und eine Pinnwand für Dich eingerichtet. Hier kannst Du ebenfalls Mitteilungen loswerden.
Für unsere Anzeigenkundinnen und -kunden ist schnell der kommende Anzeigenschluss zu finden. Und natürlich auch für alle anderen den Redaktionsschluss.
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
priscilla - das lesbischwule magazin für aachen ist die Publikation, die monatlich in neuem Format über aktuelle Termine und Ereignisse rund um den Rainbow e.V. und die LesBiSchwule Szene in Aachen informiert.
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Gigi ist eine Zeitschrift für Sexualpolitik und -kultur. Themen wie Transgender, Rechtsruck der Lesben- und Schwulenbewegung, Lebensformenpolitik und Prostitution stehen im Mittelpunkt. 
Mit der Ausgabe 66 vom März/April 2010 wurde Gigi, das einzige sexualpolitische Magazin in Deutschland, im zwölften Jahrgang seines Erscheinens eingestellt.
Sie können sich aber weiter auf diesen Seiten über die Heftinhalte informieren, zahlreiche Artikel online finden sowie ältere Ausgaben nachbestellen.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
BiJou - Das Bisexuelle Journal ("BiJou“) ist seit 1994 die Mitgliederzeitung des Vereins BiNe e. V. und informiert rund um das Thema Bisexualität. Für Frauen und Männer.
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Das feministische Blatt WIR FRAUEN gibt es auch im Netz – mit Archiv, gut sortierter Linkliste und überregionalen Terminen. Die Redakteurinnen der WIR FRAUEN sind der Überzeugung, dass Frauen kritischen Lesestoff schreiben und auch lesen wollen. Sie sind zwischen 28 und 61 Jahre, lieben Frauen, lieben Männer, leben alleine und in Wohngemeinschaften, haben Kinder, die sie gemeinsam und alleine großziehen und arbeiten in den unterschiedlichsten Berufen. Sie kommen aus den sozialistischen, gewerkschaftlichen, antifaschistischen und internationalen Solidaritätsbewegungen sowie aus der Neuen Frauen- und Lesbenbewegung und der § 218-Bewegung. Die WIR FRAUEN erstellen sie ehrenamtlich.
WIR FRAUEN stellt seit über 25 Jahren dieselben Fragen. 25 Jahre außerparlamentarische Frauenpositionen, 25 Jahre unabhängig, radikal und solidarisch. Besucht uns, empfehlt uns, verlinkt uns. Mehr zu allen aktuellen Schwerpunktthemen: www.wirfrauen.de
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Krampfader - die Kasseler FrauenLesbenzeitschrift gibt es seit 1986. Sie erscheint vierteljährlich (bislang ausschließlich auf Papier) und widmet sich einer breiten Palette von feministischen Themen rund um den Globus, darunter auch Lesben. Sie wird zu einem hohen Anteil von Lesben gemacht. Abonnentinnen gibt es im gesamten Bundesgebiet, Hauptvertriebsgebiet (dort, wo´s die Krampfader vor Ort zu kaufen gibt) ist Kassel, Göttingen und Marburg. E-Mail-Adresse: info@krampfader-kassel.de
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
EMMA, das politische Magazin von Frauen, erscheint sechs mal im Jahr, immer am letzten Donnerstag eines geraden Monats. EMMA können Sie in allen deutschsprachigen Ländern am Kiosk und im Bahnhofsbuchhandel kaufen. Oder einfach abonnieren (auch im Ausland). EMMA wird von rund 120.000 Menschen gelesen und ist europaweit das einzige Frauenmagazin in Frauenhand. Alice Schwarzer hat EMMA 1977 gegründet und ist bis heute ihre Chefredakteurin und Verlegerin.
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Der Internationale Frauentag steht vor der Tür, und just diese traurige Nachricht: Nach 30 Jahren wird die älteste Zeitschrift der autonomen Frauenbewegung und damit eine wichtige Wegbegleiterin ganz leise eingestellt. Ein Nachruf in der taz von Heide Oestreich:
www.taz.de/nc/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=fl&dig=2008/02/22/a0138&src=GI&cHash=5f3b162af0
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Die Lespress als Printausgabe ist Geschichte. Sie erschien von 1995 bis 2006. Ab und an wird die Webseite noch aktualisiert. Die meisten der erschienenen Artikel sind online, also stöbert einfach mal!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s

LSVD Respekt! Zeitschrift für Lesben- und Schwulenpolitik. Die Zeitung wird an 3000 Mitglieder sowie MultiplikatorInnen aus Wissenschaft und Politik verschickt und hat eine Auflage von 6000 Exemplaren. 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

L-Mag ist DAS Magazin für Lesben :-) Es erscheint alle 2 Monate und bietet viele interessante L-Themen

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Anzeige:
Anzeige: